Crazy Patchwork Taschen

/ August 17, 2017/ Beiträge/ 6Kommentare

Zur Zeit ist die Kiste mit den Jeansresten wieder übervoll. Immer, wenn ich Lust habe nur ein paar Nähte zu nähen, stürze ich mich darauf. Dann entstehen immer wieder kleinere und größere Stücke in der Technik Crazy Patchwork.

Auf meinem Tisch kann es ziemlich wünst aussehen, wenn ich die Stoffstücke aus der Kiste hole.

Manchmal sortiere ich nach Farben von hell bis dunkel.

Danach fange ich mit kleinen Stücken an. Stücke von unterschiedlicher Farbtiefe werden zusammengenäht, die Nähte auseinander gebügelt und dann wieder in Form gebracht.

So geht es immer weiter bis aus den kleinen Stoffstückchen ein größeres entstanden ist.

Es ist viel Arbeit und man braucht Zeit. Habe ich endlich ein Stoffstück, entsteht meistens eine Tasche daraus. So, wie diese beiden hier.

Es sieht aus, als hätte ich vier Taschen genäht. Hast du dich täuschen lassen? Nein, es sind tatsächlich nur zwei.  Jede Taschenseite ist anders. Es sind zwei Einzelstücke, die ich nie wieder so nähen kann, selbst wenn ich wollte. Jede Tasche ist ein Unikat.

Das ist die eine Seite,

das die andere. Diese Tasche hat außen eine breite Tasche mit Magnetverschluss.

Die zweite Tasche sieht so aus

Beide Taschen habe ich als Shopper genäht. Man kann sie bequem über die Schulter tragen. Beide haben innen zwei Multifunktionstaschen und beide sind mit einem Magnetverschluss zu schließen.

Wenn du glaubst, dass die Restekiste leer ist, hast du dich getäuscht. Man sieht kaum, das etwas heraus genommen wurde. Es reicht noch für einige Taschen.

Mir hat es Spaß gemacht. Ich hoffe, dass dir der kleine Ausflug in die Taschenwelt auch gefallen hat.

HIER findest du ein kleines Tutorial zu Crazy Patchwork.

Weil ich wieder an die Nähmaschine möchte, sage ich Tschüß und wünsche dir eine gute Zeit.

Liebe Grüße

Jana

 

6 Kommentare

  1. Liebe Jana,

    was für eine tolle Idee!!! Die Taschen sind ja echte Eyecatcher. Endlich weiß ich, wie ich meine kleinen Jeansreste verwerten kann. Werde ich sicher mal ausprobieren. Danke für die schöne Inspiration :-).

    Liebe Grüße
    Kathrin

    1. Liebe Kathrin, das freut mich sehr. Reste fallen immer an und es wäre viel zu schade sie zu entsorgen.
      Liebe Grüße, Jana

  2. Hallo Jana,

    deine Taschen gefallen mir total gut! Ich mag Jeansupcycling auch sehr gerne und werde deine Idee sicher bald nacharbeiten.

    Liebe Grüße,
    Marina

  3. Die sind ja toll! Ich glaube ich muss mich auch mal an Crazy Patchwork versuchen!

  4. Liebe Jana,

    ich finde beide Taschen wunderschön! Die Technik will ich auch mal testen.

    Lieber Gruß,
    Sonja

    1. Danke, liebe Sonja. Es macht ganz viel Spaß. Nur leider wird die Restekiste dadurch nicht wirklich leerer 🙂
      Liebe Grüße, Jana

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*

*